Schaefchn
Auf in die ewige Stadt

Joa Morgen geht's los nach Rom. Kaum zu glauben, dass der Tag, auf den ich mich seit 5 Jahren freue, gekommen ist. Hoffentlich wirds nicht allzu heiß, wobei regnen solls ja auch nicht. Na ja ich lass mich überraschen und die Gesellschaft ist ja auch nicht zu schlecht... Chrm... XD
Also dann... CIAO
7.6.06 17:09


hope is gone

ich dachte echt, ich weiß, wer ich bin.
ich dachte, ich weiß, wer meine freunde sind. es sind ja nicht viele, aber ich war überzeugt, dass die, die ich habe, mich auch verdienen. doch jetzt wendet sich das blatt. verdiene ich sie überhaupt? was ist das für ein leben, wenn man nach 5 jahren freundschaft erfährt, was der andere überhaupt von einem denkt. ich bin arrogant geworden? ja, vielleicht stimmt das sogar. vielleicht glaube ich, dass ich erreichen kann, was ich mir vorgenommen habe und vielleicht übertreibe ich es etwas... bin ich wirklich so arrogant?
ich glaube, dass sich alles nur um mich dreht? wirklich? komme ich so selbstsüchtig rüber? was ist denn als nächstes dran? wird mir dann noch nachgesagt, dass ich egoistisch bin? wenn ich eins nicht bin, dann ist das egoistisch. ich kann gut teilen und ich mache es gerne. ich helfe auch gerne und bin für andere da. klar, ich rede oft über mich, das liegt aber an meinem hohen kommunikationsdrang. freut euch doch, dass ich mich mitteile und nicht schweigend daneben sitze. oder soll ich das? soll ich ab jetzt einfach mal kontinuirlich den mund halten? dann denkt ihr doch nur noch mehr, dass ich die aufmerksamkeit auf mich lenken will...
ich halte mich für Goethe? geht's noch?! Goethe war ein genie und ich würde mir niemals anmaßen, mich mit ihm messen zu können. stimmt, ich schreibe gerne. ich schreibe gerne geschichten und gedichte, ich schreibe gerne hochgestochen. jetzt tue ich es nicht! welches niveau erwartet ihr denn?
ich hab kein bock mehr auf diese ganze scheiße, es reicht mir jetzt verdammt nochmal, verpisst euch doch einfach!!!
besser?
ihr habt doch alle keine ahnung, wer ich wirklich bin, aber eins frage ich mich doch: wie kann man es bloß ein halbes jahrzehnt mit einem arroganten, selbstsüchtigen miststück wie mir aushalten?!
wieso fangen bloß so viele sätze mit ich an? wo ich doch beteuere, dass sich die welt nicht um mich dreht?
ich will einfach nur ein einziges mal gehört werden. ihr habt eure ansichten... wer einmal mist baut, ist abgeschrieben. ich hab gesagt, dass ich locker ein abi unter 2,0 schaffe. damit wars vorbei. ich leugne gar nicht, dass ich das getan hab und ich leugne auch nicht, dass ich das will. vielleicht habe ich bei diesem ziel, bei diesem wunsch einfach die realität aus den augen verloren. vielleicht habe ich die realität schon vor 5 jahren aus den augen verloren... vielleicht stimmt es und ich lebe wirklich in einer traumwelt.
ich erkenne dich nicht wieder, was du gestern alles gesagt hast, aber ich weiß auch nicht mehr, wer ich selber bin.
hab ich verloren? bin ich verloren?
30.6.06 20:41


Träumer online
Tagträume ~ Vorm Einschlafen
Vergangene Nächte Traumbegleiter
Gute-Nacht-Geschichten
Träumerei ~ Traumpost
Träum mit mir ~ Träume anderer


Gratis bloggen bei
myblog.de